Blog

Standard-Framework für Blockchain-basiertes IoT-Data Management: die Entwicklersicht

Das IEE hat im Januar 2021 den Standard für ein Framework für Blockchain-basiertes IoT-Datamanagement herausgebracht. Das Framework IEEE 2144.1-2020 zeigt, welche Komponenten eines IoT-Systems durch den geschickten Einsatz der Blockchain-Technologie profitieren können. Dieser Standard ist als erster Einstieg in die Thematik geeignet, für konkrete Implementierungsansätze oder Umsetzungen fehlt technische Detailtiefe. Für frühe Phasen eines Blockchain-gestützten IoT-Projektes sowie in der Berücksichtigung der System-Architektur kann dieser Standard als Leitfaden genutzt werden.


4. Mai 2021

Ist KI testbar?

Wenn ein Tesla-Auto mit autonomen Elementen plötzlich ohne erkennbaren Grund die Geschwindigkeit reduziert, – hätte Tesla das Verhalten des Autos in exakt dieser Situation testen können? Anders gefragt: kann Tesla wirklich für jede mögliche Fahrsituation einen Test durchführen? Vermutlich nicht.

Janina Nuber
3. Mai 2021

IoT solutions don’t need to be complicated and can be developed quickly

For our customer Green City Solutions we have implemented an IoT platform on a lightweight technological basis in just 4 months. This involved connecting moss trees, so-called CityTrees, to the Internet to control and monitor them.

Marc Jäckle
29. April 2021

API as a Product: Wertschöpfungskette und Strategieroadmap

Wie wir in Teil 1 der Miniserie über API as a Product gesehen haben, werden APIs für die interne IT-Restrukturierung, Verbesserung der Zusammenarbeit mit Partnern oder als öffentliche API eingesetzt.


27. April 2021

API as a Product: Background und Businessmodelle

Web-Anwendungsschnittstellen (Web Application Programming Interfaces, Web APIs) haben sich in den letzten 10-15 Jahren von einer Technik der Anwendungsentwicklung zu einem eigenständigen Kanal für das Angebot von Daten und Dienstleistungen und zu einem signifikanten Treiber für das Wachstum von U


23. April 2021

Migrationen mit Node.js und PostgreSQL

Jedes Projekt, das Daten persistiert, muss unweigerlich mit der Tatsache umgehen, dass die Struktur der Daten nicht statisch ist und angepasst werden muss.

Raphael Pigulla
12. April 2021

Topthemen Cloud und Machine Learning beim Tag der Forschung

Im Schnitt forscht bei uns jeder Kopf sechs Tage pro Jahr, die vertraglich verbriefte Weiterbildung kommt noch oben drauf. Die Forschenden tauschen sich regelmäßig beim Tag der Forschung aus, finden und diskutieren gemeinsame Interessen und kommen in Kontakt für gemeinsame Projekte.

Petra Meyer
30. März 2021

Warum sich unsere Kubernetes on Microsoft Azure Advanced Spezialisierung lohnt

Wir haben sie: die „Kubernetes on Microsoft Azure Advanced Specialization". Übrigens als erster deutscher Partner.

Marcel Gehlen
17. März 2021

Spenden per DAO

Wie wir aus der Not des Corona-Lockdowns eine Tugend der Dezentralität gemacht haben


11. März 2021